Eichstädter Ohrenweide

Mara & David

Preisgekröntes Singer-/Songwriter-Duo am 11.3.

Am Freitag, den 11. März, konzertieren Mara & David in der Kultur- und Kinderkirche Eichstädt.

Mara & David Mara & Davids bedächtige Songs – belebt von Maras mal erdiger, mal zerbrechlich graziler Stimme und Davids atemberaubendem, percussivem Spiel – bewegen sich zwischen Zufluchtsorten der Kindheit und persönlichen Krisen. Sie ringen mit der Schwierigkeit in einer ungerechten Welt einen ethisch gangbaren, mitfühlenden Weg zu finden und die Schatten der Seele in einen Ausbruch atemlosen Lichts zu verwandeln. Obwohl deutlich beeinflußt durch zwei Generationen von Songwriter-Pionieren, Künstler wie Joni Mitchell und Ani DiFranco, haben Mara & David offene Ohren und sie covern Fleetwood Mac (das frech-liebliche «Little Lies») oder Portishead (das hymnische «Glory Box») genauso selbstverständlich wie sie klassische Einflüsse heranziehen.

Mara von Ferne und David Sick spielen seit nunmehr zehn Jahren im Duo und ziehen bei Konzerten im In- und Ausland ein wachsendes Publikum in ihren Bann.

Die Konzertreihe Eichstädter Ohrenweide bringt interessante Musik in die Kultur- und Kinderkirche:

Die einzelnen Konzerte sind dabei von der musikalischen Richtung her durchaus unterschiedlich. Ein gemeinsames Element ist, daß immer Improvisation beteiligt ist, also das spontane Entstehen von Musik im Moment der Aufführung. An einigen der Abende kommt hinzu, daß Teile des Programms von den Künstlern in Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen gestaltet werden, die an der Kultur- und Kinderkirche Musik machen.

Im Rahmen der Eichstädter Ohrenweide traten seit 2006 unter anderem auf: